Projektprüfung - SOZIALES

Projektprüfung Soziales 2020

Hallo liebe Schüler,

um weiter für die Projektprüfung zu üben, haben wir hier einige Beispiel zum Üben für euch.

Erarbeitete Lösungen bitte an   hemattraitteur-kollegium.de

Bleibt gesund und bis bald.

Eva Hemmerlein

ARBEITSAUFTRAG 1

Deutschland vor noch ein Tor

Die Fußballeuropameisterschaft stand als großes gesellschaftliches Ereignis vor der Tür. Ihr ladet vier eurer Lehrer zu einer „Fußballparty“ ein. Dazu bereitet ihr für 16 Personen ein Partybuffet mit warmen und kalten Vor-, Haupt- und Nachspeisen zu. Zeigt uns euer Können! Erstellt eine passende Einladung am PC. Begrüßt eure Gäste am Prüfungstag persönlich. Dekoriert eure Tische und das Buffet dem Thema entsprechend. Ihr habt pro Person 10 € zur Verfügung.



Das müsst ihr tun:

  1. Jeder überlegt zuerst allein was zu tun ist und hält seine Ideen in einer Mind-Map fest.

 

  1. Anschließend sucht jeder für sich zwei zum Thema passende Gerichte aus. Achtet auf den Schwierigkeitsgrad.

 

  1. Besprecht gemeinsam eure Rezeptvorschläge und achtet auf eine ausgewogene Speisenauswahl.

 

  1. Nun erstellt ihr in eurer Gruppe gemeinsam einen Arbeitsplan und einen Zeitplan für die Projektwoche.

 

  1. Überlegt, wen ihr einladen wollt. Pro Gruppe ist das eine Person. Erstellt eine Einladungskarte am PC.

 

  1. Anschließend erstellt jeder für seine Gerichte eine Einkaufsliste. Auf diese Liste gehört alles, was ihr für euer Gericht benötigt. Für euren Einkaufszettel dürft ihr Lebensmittel aus der Schulküche verwenden.

 

  1. Für den Einkauf der Lebensmittel seid ihr selbst zuständig. Alle Kassenbons aufbewahren. Euch stehen pro Person 10 Euro zur Verfügung. (Am besten gleich Wechselgeld bereithalten).

 

  1. Erstelle einen Organisationsplan für deine zwei Gerichte.

 

  1. Einigt euch gemeinsam auf eine Variante des Büfetts und der Tischgestaltung. Büfettschilder sollen entweder von einer Person geschrieben werden oder in einer gemeinsamen Schriftart ausgedruckt werden.

 

  1. Am Mittwoch,  bereitet ihr von 9.00 bis 11.30 Uhr euer Büfett zu. Die Tische und das Buffett können bereits ab 8.30 Uhr fachgerecht gedeckt und vorbereitet werden.

 

11.   Heutzutage wird das bargeldlose Zahlen immer häufiger praktiziert. Es gibt sogar immer wieder Diskussionen Geld gänzlich abzuschaffen.

Informiere dich ausführlich zum Thema bargeldloses Zahlen. Erstelle anhand deiner Recherchen ein übersichtliches Handout und eine Präsentation zu folgenden Inhalten: 

-          Dauerauftrag, Lastschriftverfahren

-          Online-Banking

-          Ec-Karten/Kreditkarten

Überlege dir auch Vor- und Nachteile des bargeldlosen Zahlen.

  1. In eurer Präsentation am Freitag, stellt ihr euer Hintergrundwissen vor. Jeder begründet seine Speisenauswahl, erläutert kurz die Garmachungsart und die Besonderheit des Gerichtes. Den Schwerpunkt der Präsentation bildet das AWT-Thema

 

  1. Abgabe der Projektmappe ist Freitag, vor der Präsentation.

 

 

Jeder erstellt eine Projektmappe mit folgendem Inhalt:

  • selbstgestaltetes Deckblatt
  • Inhaltsverzeichnis
  • Mind-Map
  • Arbeitsplan der Projektwoche. (Wer macht was und an welchem Tag.)
  • Deine zwei Rezepte in Tabellenform
  • Einladung, Büfettschilder
  • Regeln für einen Bufettaufbau
  • Einkaufsliste für deine Gerichte
  • Organisationsplan für deine Gerichte.
  • AWT-Teil
  • Tägliche Reflexion zur eigenen Arbeit und der Arbeit in der Gruppe.
  • Gesamtreflexion zur Projekptrüfung
  • Quellenangaben

 

 

KLICKE hier für einen weiteren Arbeitsauftrag, der dir bei der Qualivorbereitung hilft 

 

 

 

 

weitere Informationen für deine Prüfung:

 

Projektprüfung im Fach Soziales 2020

(Qualifizierter Hauptschulabschluss und Mittlere Reife)

 

In der Projektprüfung sollen die Schüler/ Prüflinge Handlungs-kompetenzen nachweisen, die sie im Unterricht der vergangenen Jahre erworben haben. Die Projektprüfung wird in der Gruppe ausgeführt, jedoch wird jeder einzelne Schüler individuell beobachtet und bewertet.

Phase 1, Planung:

- Prüflinge erhalten den Leittext und planen den praktischen Teil, sowie AWT

- Prüflinge erstellen eine Projektmappe innerhalb und/oder außerhalb der Schule

- Beratungstermine durch die Lehrkräfte (Klassenlehrer, Fachlehrer)

Phase 2, Durchführung:

- Prüflinge führen praktische Arbeiten durch, d.h. im Fach Soziales werden Gerichte zubereitet, der Tisch gedeckt, Speisen angerichtet und serviert

- Reine Arbeitszeit im Fach Soziales beträgt 150 Minuten  

- Am Prüfungstag ist die Zeit von 8.00 -14.00 Uhr frei zu halten, da Vor- und Nachbereitungsarbeiten zu erledigen sind

Phase 3, Präsentation:

- Prüflinge präsentieren mit PP ihre Ergebnisse in Soziales und AWT

- Prüflinge geben ihre Projektmappen ab

Erwartungen an die Prüflinge:

- Zubereitung von Vorspeisen, Hauptspeisen, Nachspeisen, Kuchen und Getränke

- Zusammenstellen von Menüs und/oder Buffets

- Erstellen der Projektmappe am PC

- Erstellen einer PowerPoint Präsentation

- Garnieren und Servieren von Speisen

- Fachgerechtes Tischdecken und Serviettenfaltungen

 

Kerstin Dotterweich, Flin